DNRfK Logo DNGfK Logo

ENSH-Zertifikate

Qualität im Netz entwickeln

Krankenhäuser & Gesundheitseinrichtungen können je nach Grad der Umsetzung ENSH-Zertifikate in Bronze, Silber und die Mitgliedschaft im ENSH Gold Forum erwerben. Das Verfahren ist als Peer-Review angelegt und soll den Austausch "Guter Praxis" zu Beratung und Tabakentwöhnung in Gesundheitseinrichtungen fördern. Ein Probe-Audit mit kollegialer Unterstützung der Umsetzung und zur Vorbereitung auf die Zertifizierung ist ein weiteres Angebot des DNRfK. Informationen dazu erhalten Sie direkt im DNRfK Büro.

Die Entwicklung bei der Umsetzung der einzelnen Standards kann im Fragebogen zur Selbsteinschätzung überprüft werden.

Kodex und Standards           Selbsteinschätzung

Die Zertifikate haben eine Gültigkeit von 3 Jahren. Eine Verlängerung erfordert die regelmäßige Durchführung der jährlichen Selbsteinschätzung, Nachweise zu den erreichten Punktezahlen und einen Maßnahmeplan, in dem die weitere Entwicklung dargestellt wird.

Alle Informationen zur Peer-Review zum Nachlesen:

Bronze Zertifikat

Abbildung Bronzezertifikat

Mit dem Bronze Zertifikat wird eine Einrichtung ausgezeichnet, wenn eine Arbeitsgruppe für die Implementierung der ENSH Standards besteht, eine Strategie für die Umsetzung entwickelt, und die Mitarbeiter über das Vorhaben informiert sind, so dass sie sich aktiv an der Umsetzung beteiligen können.

Auf Basis der Selbsteinschätzung beinhaltet das die Umsetzung der Punkte 1 und 2 der ENSH Standards zu mehr als 75% (mind. 30 Punkte) und geplante Maßnahmen in allen Standardbereichen.

 

Silber Zertifikat

Das Silber Zertifikat setzt die Umsetzung der ENSH Standards 1 bis 10 zu 75% voraus (mind.126 Punkte).

Es wird besonderer Wert auf die Qualität der Umsetzung der Standards 4 "Tabakentwöhnung", 5 "Schutz vor Tabakrauch" und Standard 7 "Gesunder Arbeitsplatz" gelegt. Das bedeutet, dass Rauchverhalten in der Diagnostik erfasst wird und Beratung und Tabakentwöhnung als Teil des Behandlungsprozesses etabliert sind. Rauchen und Tabakkonsum wird weitestgehend eingeschränkt und es gibt Programme zur Reduzierung der Raucherprävalenz beim Personal.

 

ENSH Gold Forum Member

Zur Teilnahme am internationalen Verfahren ist die weitestgehende Umsetzung der ENSH Standards 1-10 erforderlich, die in einem nationalen Validierungsverfahren nachgewiesen werden muss.
Zulassungskriterien:
Ein Gesamtergebnis von mindestens 150 Punkten (85%) in den Abschnitten 1-10, nachgewiesen durch das Zertifizierungsverfahren im DNRfK und den ENSH GOLD Prozess des ENSH-Global Network for Tobacco Free Health Care Services.

Deutsches Netz Rauchfreier Krankenhäuser & Gesundheitseinrichtungen
Pettenkoferstraße 16-18, 10247 Berlin, Telefon +49 30 498556-91, FAX +49 30 498556-93
Email: kontakt@dngfk.de, Internet: http://www.dnrfk.de/