DNRfK Logo DNGfK Logo

ENSH-Fragebogen zur Selbsteinschätzung - ein erprobtes Instrument

News

25.01.16
Neue Webseite seit September 2015!

Diese Seiten werden nicht mehr aktualisiert! Neu unter www.rauchfrei-plus.de

...

14.09.15
4. DNRfK Mitgliederversammlung

am 18. September in Hamburg

...

Termine

Newsletter abonnieren!

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand und abonnieren Sie unseren Newsletter.
Newsletter abonnieren

Mitglied werden!

Informationen zur Mitgliedschaft und Online-Bewerbung
finden Sie hier

Selbsteinschätzung in der Umsetzung von Raucherberatung und Tabakentwöhnung

Die Selbsteinschätzung nach ENSH Standards -

  • bietet eine umfassende Standortbestimmung in der Umsetzung von Raucherberatung und Tabakentwöhnung in Ihrer Einrichtung
  • bezieht sich auf alle Ebenen der Umsetzung: Strategie-, Struktur- und Prozessebene
  • unterstützt die zielorientierte Planung, da sie Fortschritte und Handlungsbedarf aufzeigt

Wenn Sie mehr Informationen zu den zugrundeliegenden Standards wünschen, verwenden Sie das Arbeitspapier, in dem alle Standards und Substandards mit dem Fragebogen gelistet sind.


Mitgliedseinrichtungen im DNRfK dokumentieren bitte die Ergebnisse der jährlichen Selbsteinschätzung online über ihren Zugang zur DNRfK Mitgliederdatenbank zur Datenbank.
Datenblatt zur Aktualisierung der Mitgliederdaten
Zugangsdaten vergessen?


Tipps zur Erstellung der Selbsteinschätzung

Die Selbsteinschätzung als Planungsgrundlage im Team:

1. Beteiligung Sie MitarbeiterInnen aus verschiedenen Bereichen und Hierarchieebenen. Dies schafft ein realistischeres Bild der Selbsteinschätzung. Hinweise zur Zusammenstellung des Teams..

2.  Versenden Sie dazu den Fragebogen zur Selbsteinschätzung an die TeilnehmerInnen mit der Bitte, eine individuelle Selbsteinschätzung vorzunehmen und laden Sie zu einer gemeinsamen Besprechung ein.

3.  Diskutieren Sie die individuellen Einschätzungen und bitten Sie um Vorschläge für Verbesserungen.

4.  Bilden Sie aus den Einzeleinschätzungen ein Konsensergebnis und dokumentieren das Ergebnis. Dazu wurde eine Planungsmatrix (doc) erstellt.

     Weitere Ergebnisse des Konsensprozesses sind:

    • Der Handlungsbedarf wird von der Gruppe identifiziert.
    • Lösungsansätze können direkt formuliert werden.
    • Maßnahmen zur weiteren Umsetzung können begründet geplant werden
    • Regelmäßige Selbsteinschätzungen machen Fortschritte sichtbar.
    • Darstellung der Fortschritte, bzw. Benennung von Handlungsbedarf hilft die Umsetzung zu strukturieren.

    Der Kodex mit den Standards des ENSH-Global Network for Tobacco Free Health Care Services basieren auf internationalen Empfehlungen der Mitglieder aus Rauchfreien Gesundheitseinrichtungen und Tabakkontrollexperten. 

    Aus den Ergebnissen der Selbsteinschätzung ist ebenfalls ersichtlich, ob Ihre Einrichtung die Voraussetzungen für ein Zertifikat erfüllt.

    Internationale Zertifikate

    Ergebnisse der Evaluation des DNRfK